22:08 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Symposium: Deutschlands Rolle bei der Diversifizierung der russischen Wirtschaft

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 01
    MOSKAU, 13. Mai (Michail Logvinov für RIA Novosti). Vereinigung deutscher und russischer Ökonomen, dialog e.V., veranstaltet am 24. und 25. Mai in Moskau ihr jährliches Symposium zu deutsch-russischen Wirtschaftsfragestellungen.

    Das Thema in diesem Jahr lautet „Zwischen Pipeline und Hightech - Die Rolle Deutschlands bei der Diversifizierung der russischen Wirtschaft“.

    In diesem Jahr werden neue Wege bestritten. Das bisher in der Gründungsstadt des dialog e.V. Tübingen beheimatete Symposium findet in den Räumen der renommierten Higher School of Economics (HSE) in Moskau statt. Die Schirmherrschaft übernimmt die deutsche Botschaft in Moskau; gefördert wird die Veranstaltung von der Robert-Bosch-Stiftung.

    Die russische Wirtschaft befindet sich derzeit im Umbruch. In die wirtschaftliche Arbeitsteilung zwischen Deutschland und Russland ist eine neue Dynamik gekommen. Russische Unternehmen präsentieren sich in Deutschland und auf dem Weltmarkt als selbstbewusste Investoren. Die russische Regierung verfolgt eine Wirtschaftspolitik, die eine Verringerung der Rohstoffabhängigkeit der russischen Wirtschaft zum Ziel hat.

    Deutsche Unternehmen, die traditionell eine gute Position in der Investitionsgüterindustrie haben, verfolgen die Entwicklung mit großem Interesse. Wo sehen sie ihre Chancen? Wo liegen die Schwerpunkte der russischen Investitionen in Deutschland? Wie tragfähig sind die Strategien russischer Unternehmen bei der Erschließung neuer Märkte?

    Die internationale Zusammenarbeit von Unternehmen ist in einer globalisierten Wirtschaft selbstverständlich. In welchen Bereichen und in welcher Form deutsche und russische Unternehmen zukünftig im beiderseitigen Interesse kooperieren werden, soll auf dem diesjährigen dialog-Symposium diskutiert werden.

    Es werden namhafte Referenten erwartet. So haben zum Beispiel Arkadij Dvorkovich von der Administration des Präsidenten, Olga Sokolova vom russischen Wirtschaftsministerium, Veronika Bienert, CFO Siemens Russia, Jörg Bongartz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bank Ltd., Carsten Weber, RWE und Alexander Kostinsky, State Corporation Rosnanotech ihre Teilnahme zugesagt.

    Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sie unter: www.dialog-ev.org

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren