15:54 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russische Flugzeugbauholding UAC stockt Anteil an Kampfjet-Hersteller Irkut auf Mehrheit auf

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 24. Juni (RIA Novosti). Die russische Flugzeugbauholding UAC ist zum Mehrheitseigner des Kampfjet-Herstellers Irkut (Irkutsk/Sibirien) geworden.

    Die UAC habe ihren Anteil an Irkut von bislang 38,43 Prozent auf 61,4 Prozent aufgestockt, teilte die Holding am Dienstag in Moskau mit. Die auf Präsidentenerlass vom 20. Februar dieses Jahres gegründete UAC-Holding ist auf Entwicklung, Produktion, Absatz, Wartung, Modernisierung, Reparatur und Verschrottung von Flugtechnik ziviler und militärischer Zweckbestimmung spezialisiert. Das Grundkapital des Unternehmens beträgt 104,97 Milliarden Rubel. 90,9 Prozent der Anteile an der UAC werden vom Staat gehalten.

    Zur Holding gehören die Flugzeugbauer Suchoi, Irkut, Gagarin (Komsomolsk am Amur), Iljuschin, Sokol (Nischni Nowgorod), Tschkalow (Nowosibirsk) und Tupolew, die Unternehmen Iljuschin Finance Co. und TAVIA sowie die Finanz- und Leasinggesellschaft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren