01:31 22 Juli 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    EIL - Kasachstan will Ölförderung 2009 um 17 Prozent steigern

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    AKTJUBINSK, 22. September (RIA Novosti). Die Zentralasiatische Republik Kasachstan will die Ölgewinnung im nächsten Jahr um etwas mehr als 17 Prozent auf etwa 92 Millionen Tonnen steigern.

    Das teilte Kasachstans Präsident Nursultan Nasarbajew am Montag in Aktjubinsk mit. Zugleich bekundete er das Interesse seiner Republik, mehr Öl durch das Territorium Russlands zu pumpen. "Wichtig ist, dass kasachisches Öl via Russland transportiert wird", sagte der Staatschef auf einem russisch-kasachischen Investitionsforum.

    Zuvor hatte der kasachische Energieminister Sauat Mynbajew mitgeteilt, dass Kasachstan in diesem Jahr etwa 70 Millionen Tonnen Öl und Gaskondensat gegenüber 67 Millionen Tonnen im Vorjahr gewinnen wird. Das sei 1,8 Prozent der weltweiten Förderung. "Zum Jahr 2015 will Kasachstan die Gewinnung auf knapp 100 Millionen Tonnen erhöhen", sagte der Minister.

    Die Republik verfügt über bewiesene ausbringbare Ölvorräte in Höhe von knapp 4,8 Milliarden Tonnen. Das sind fast drei Prozent der internationalen Ölreserven.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren