06:24 23 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Moody's belässt Ausblick des Kreditrating Russlands bei "positiv"

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 23. Oktober (RIA Novosti). Die internationale Ratingagentur Moody's hat den Ausblick für die Kreditwürdigkeit Russlands bei "positiv" belassen.

    Das teilte die Agentur am Donnerstag in Moskau mit. Moody's sei der Ansicht, dass die Kombination zwischen den ausreichenden Finanzressourcen und entschlossenen politischen Maßnahmen es Russland höchstwahrscheinlich gestatten würden, die gegenwärtige Liquiditätskrise zu überwinden, sagte der auf Russland spezialisierte Analyst Jonathan Schiffer.

    Am selben Tag hatte die Agentur Standard & Poor's den Ausblick der Kreditratings Russlands von "stabil" auf "negativ" abgestuft. Ihre Entscheidung begründete die Agentur mit der Wahrscheinlichkeit, dass die russische Regierung zu hohe Summen für die Förderung des Finanzsystems des Landes ausgibt.

    Analysten und Vertreter der Behörden in Russland wollen die Situation nicht dramatisieren. "Die Abstufung des Ausblicks für das souveräne Landesrating Russlands durch S&P wird sich auf nichts auswirken", sagte Alexej Sawatjugin, Direktor des Departments Finanzpolitik im russischen Finanzminissterium, am Donnerstag in Moskau.

    "Die Bewegung von Kapital oder der Schuldendienst werden durch die Abstufung nicht tangiert ... Ich denke, dass Meinungen von Ratingagenturen in ruhigen Zeiten mehr Gehör geschenkt wird als während der Krisen. Und nicht nur in Russland, sondern überall in der Welt. Zudem handelt es sich noch nicht um eine Abwertung des Rating selbst, sondern vorerst um eine Senkung dessen Ausblicks", sagte der Experte.

    Vizeregierungschef und Finanzminister Alexej Kudrin hatte zuvor darauf hingewiesen, dass internationale Ratingagenturen nicht auf diese globale Krise gefasst gewesen waren. "Sie konnten nicht alle Risiken richtig bewerten, die im Endeffekt die Krise auslösten", sagte Kudrin. Ein anderer Vertreter des russischen Kabinetts sagte in einem RIA-Novosti-Gespräch, dass die Krise die internationale Finanz-Architektur umbauen wird. Es sei noch nicht bekannt, welche Rolle dabei die gegenwärtigen Ratingagenturen spielen würden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren