16:04 22 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Kasachstan und China drängen auf Öl- und Gasprojekte am Schelf

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    ASTANA, 31. Oktober (RIA Novosti). Kasachstan und China wollen mit der Ausbeutung des Ölvorkommens Darchan am Kaspi-Schelf möglichst schnell beginnen. Die erste kasachische Gaspipeline ohne Russland-Transit ist ein weiteres Kooperationsprojekt.

    „Die Gesprächspartner werden die Umsetzung des Darchan-Projekts beschleunigen“, hieß es am Freitag in einer gemeinsamen Erklärung von Kasachstans und Chinas Regierungschefs, Karim Massimow und Wen Jiabao.

    „Die kasachische Seite unterstützt die Beteiligung der chinesischen Seite am Öl- und Gasprojekten am kasachischen Kaspi-Schelf“, hieß es weiter.

    Außerdem solle die erste Bauphase einer Gaspipeline zwischen Kasachstan und China bis Ende 2009 abgeschlossen werden: „Das kasachisch-chinesische Pipeline-Projekt ist ein äußerst wichtiger Schwerpunkt der bilateralen Partnerschaft“.

    Für die Regierung in Astana ist das die erste Exportpipeline, die es ermöglicht, das kasachische Gas ohne Transit durch Russland ins Ausland zu liefern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren