04:20 18 Juni 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Regierung nimmt am Freitag Plan zur Förderung des realen Sektors der Wirtschaft an - Putin (Zusammenfassung)

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die russische Regierung wird am Freitag einen Plan zur Förderung des realen Sektors der Wirtschaft annehmen.

    NOWO-OGARJOWO, 31. Oktober (RIA Novosti). Die russische Regierung wird am Freitag einen Plan zur Förderung des realen Sektors der Wirtschaft annehmen.

    Das kündigte Russlands Ministerpräsident Wladimir Putin auf einer Beratung in seiner Residenz Nowo-Ogarjowo bei Moskau an. "In letzter Zeit hatten die Regierung und zuständige Ministerien die Situation und die ergriffenen Maßnahmen zur Abfederung des negativen Einflusses der Finanzkrise auf die russische Wirtschaft analysiert ... Darauf wurde ein Aktionsplan erstellt, dessen Verwirklichung dem realen Sektor und den wichtigsten Wirtschaftszweigen helfen soll", sagte Putin.

    Der Plan werde eine Grundlage sein für die abgestimmte Arbeit des Kabinetts, der föderalen Ämter und der Zentralbank bei der Überwindung der negativen Folgen der Finanzkrise. Der Plan sei kein Dogma. Das sei ein offenes Dokument, das je nach Änderung der Situation auf globalen Märkten und in der russischen Wirtschaft korrigiert werde.

    Der Ministerpräsident trug allen Ministerien und Ämtern auf, die Situation aufmerksam zu verfolgen und im Notfall Zusatzmaßnahmen vorzuschlagen. "Der Plan besteht aus drei Abschnitten. Erstens: Vervollkommnung der normativ-rechtlichen Grundlage für den Schutz legitimer Interessen von Investoren und Kreditoren. Das Ziel besteht darin, Investitionsprojekte in der Wirtschaft zu fördern. Zweitens: Realisierung besonders effektiver Formen der Unterstützung von Betrieben in diversen Wirtschaftssektoren. Drittens: Förderung des mittelständischen und des Kleinunternehmertums", sagte Putin.