11:35 18 Juni 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland drosselt Produktion von Stahl um ein Fünftel

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 21. November (RIA Novosti). Russland hat angesichts der sinkenden Nachfrage als Folge der globalen Finanzkrise die Stahlproduktion im Oktober dieses Jahres auf 4,9 Millionen Tonnen gedrosselt.

    Das ist um 19,4 Prozent weniger als im Oktober 2007, teilte das Staatliche Statistikamt am Freitag in Moskau mit. Der Ausstoß von Roheisen ging den Angaben zufolge um 19,8 Prozent auf 3,5 Millionen Tonnen, der von Eisenwalzgut um 21,6 Prozent auf 3,9 Millionen Tonnen und der von Stahlröhren um 7,6 Prozent auf 631 000 Tonnen zurück.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren