21:59 18 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Großbritannien: Konservative machen Labour Party für Finanzkrise verantwortlich

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    LONDON, 24. November (RIA Novosti). Großbritannien soll nicht die USA für die Finanzkrise verantwortlich machen, sondern die regierende Labour Party, die für schwarze Tage nicht vorgesorgt hat.

    Das sagte der Chef der oppositionellen Conservative Party, David Cameron, bei der Jahreskonferenz der Konföderation der britischen Industrie (CBI) in London.

    Ihm zufolge hat sich die britische Regierung zu sehr auf solche Wirtschafssektoren, wie den Liegenschaftsmarkt und die Finanzdienstleistungen verlassen, die sich zurzeit in einer Krise befinden.

    Er kritisierte die erhöhten Haushaltsausgaben, die in den vergangenen Jahren nicht mehr den Haushaltseinnahmen entsprochen hätten.

    "Großbritannien hat das größte Haushaltsdefizit unter den Industrieländern. Es ist dumm, die USA dafür verantwortlich zu machen. Zu beschuldigen sind diejenigen, die nicht für den schwarzen Tag gespart haben", so Cameron.

    Er betonte, die Schulden Großbritanniens würden sich gegenwärtig auf 1,5 Billionen Pfund Sterling belaufen.

    Die kommenden Parlamentswahlen in Großbritannien müssen bis Mai 2010 stattfinden.

    Meinungsumfragen zufolge sind die Konservativen bislang beliebter als die Labour Party von Premierminister Gordon Brown.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren