15:32 16 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    EIL - Russlands Außenhandelsüberschuss im Oktober um die Hälfte geschrumpft

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 24. November (RIA Novosti). Der Außenhandelsüberschuss Russlands ist im Oktober wegen des rapiden Verfalls der Erdölpreise gegenüber September um fast 52 Prozent auf 7,9 Milliarden US-Dollar zurückgegangen.

    Diese vorläufigen Angaben wurden vom russischen Ministerium für Wirtschaftsentwicklung und Handel am Montag veröffentlicht.

    Nach Angaben des Ministeriums hat der Warenexport im Oktober 35,5 Milliarden US-Dollar und der Warenimport 27,6 Milliarden Dollar betragen (im September waren es entsprechend 43,8 Milliarden und 27,4 Milliarden US-Dollar).

    Der Aktivsaldo im Außenhandel hat sich somit im Oktober bis auf 7,9 Milliarden Dollar gegenüber 16,4 Milliarden Dollar im September (um 51,8 Prozent) reduziert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren