22:29 22 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Medwedew für Aktivierung von bilateralem Handel mit Peru

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Lateinamerika-Reise von Präsident Medwedew (21)
    0 0 0 0
    LIMA, 24. November (RIA Novosti). Der Warenumsatz zwischen Russland und Peru kann nach Ansicht des russischen Präsidenten Dmitri Medwedew "Milliarden US-Dollar" erreichen.

    Dafür sollten die Seiten aber gewaltige Anstrengungen unternehmen, sagte Medwedew am Montag zum Auftakt des ersten Besuchs eines russischen Staatschefs in dem südamerikanischen Land. "Heute haben wir mehrere wichtige Schritte zur Förderung unserer Beziehungen getan."

    Dabei meinte Medwedew "die eben unterzeichneten Wirtschaftsabkommen und die bilaterale Deklaration über die Entwicklung der Partnerschaft zwischen beiden Ländern". "Wichtig ist, dass unsere Zusammenarbeit den Völkern beider Länder zugute kommt. Gerade darin besteht der Sinn politischer Aktivitäten. Eben deshalb ist eine derart repräsentative Delegation Russlands nach Peru gekommen", sagte Medwedew nach Verhandlungen mit seinem peruanischen Amtskollegen Alan Garcia. Russland ist nach seinen Worten an der Realisierung bilateraler Projekte in Energie, Bergbau, Atomindustrie, Raumfahrt, Öl- und Gasindustrie sowie in militärtechnischem Bereich interessiert.

    Medwedew reist anschließend nach Brasilien, Venezuela und Kuba.

    Themen:
    Lateinamerika-Reise von Präsident Medwedew (21)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren