18:53 22 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Kasachstan gibt zehn Milliarden Dollar für Bewältigung der Krise aus

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Die Regierung von Kasachstan will umgerechnet zehn Milliarden US-Dollar für die Bewältigung der Folgen der Weltfinanzkrise bewilligen.

    ASTANA, 24. November (RIA Novosti). Die Regierung von Kasachstan will umgerechnet zehn Milliarden US-Dollar für die Bewältigung der Folgen der Weltfinanzkrise bewilligen.

    Das teilte Ministerpräsident Karim Massimow am Freitag bei einem Treffen mit der Regierungspartei Nur Otan mit. Nach seinen Worten beinhaltet der Stabilisierungsplan der Regierung fünf Bereiche: Finanzsektor (vier Milliarden Dollar), Immobilienmarkt (drei Milliarden Dollar), Klein- und Mittelstandsunternehmen (eine Milliarde Dollar) sowie Landwirtschaft (eine Milliarde Dollar) und Innovations-, Infrastruktur-, und Industrieprojekte (eine Milliarde Dollar).

    Die Regierung werde an diesem Dienstag den Plan erörtern, sagte Massimow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren