21:34 21 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands Außenschulden um ein Zehntel auf 40 Milliarden Dollar geschrumpft

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0
    MOSKAU, 24. November (RIA Novosti). Die Außenschulden Russlands sind in den ersten zehn Monaten 2008 um 10,4 Prozent auf 40,21 Milliarden US-Dollar geschrumpft.

    Das teilte das Ministerium für Wirtschaftsentwicklung Russlands am Montag in Moskau mit. In Rubel umgerechnet, beliefen sich die Verbindlichkeiten Russlands gegenüber dem Ausland zum 1. November auf 1,089 Billionen Rubel, 1,1 Prozent weniger als zum 1. Januar.

    Die Gesamtschulden des russischen Staates wuchsen zwischen Januar und Ende Oktober um 5,2 Prozent auf 2,527 Billionen Rubel, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren