03:41 17 Dezember 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Bulgarien will von Russland Entschädigung für Gaslieferausfall fordern

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    ATHEN, 21. Januar (RIA Novosti). Der bulgarische Energieversorger Bulgargas will vom russischen Staatsmonopolisten Gazprom eine Entschädigung für den Gaslieferausfall im jüngsten Gaskrieg zwischen Russland und der Ukraine fordern.

    Das erklärte Bulgariens Ministerpräsident Sergej Stanischew am Mittwoch in Sofia. Nach Regierungsangaben beträgt der durch den Lieferausfall verursachte Schaden umgerechnet rund 86 Millionen Euro. "Bulgargas will eine Entschädigung in Form zusätzlicher Gaslieferungen zu vergünstigten Preisen durchsetzen ... Bulgarien wird seine Anstrengungen mit anderen Ländern vereinen, die ebenfalls eine Entschädigung erwägen."

    Ab Mittwoch sind in Bulgarien Stanischew zufolge alle Einschränkungen beim Gasverbrauch aufgehoben. Wegen der Gaskrise war die Versorgung von etwa 350 Großbetrieben drastisch eingeschränkt und von 44 Unternehmen komplett eingestellt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren