05:57 18 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Präsidentenstab: Ukraine wird Gasabkommen mit Russland erfüllen - MEHR

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    KIEW, 23. Januar (RIA Novosti). Die Ukraine wird die Gasabkommen mit Russland erfüllen, die am 19. Januar in Moskau unterzeichnet worden sind.

    Das teilte Alexander Schlapak, Erster Stellvertreter des Leiters des Sekretariats des ukrainischen Präsidenten, am Freitag auf einem Briefing mit.

    Gazprom und Naftogas unterzeichneten am 19. Januar einen Vertrag über die russischen Gaslieferungen an die Ukraine und ein Abkommen über den Gastransit durch das ukrainische Territorium für 2009 bis 2019.

    Die Gasverhandlungen mit Moskau, die dem Abschluss dieser Dokumente vorangingen, führte die ukrainische Premierministerin Julia Timoschenko. Präsident Juschtschenko bezeichnete jedoch die erzielten Vereinbarungen als Niederlage von Kiew.

    Im Sekretariat wurde erklärt, dass der Chef des ukrainischen Energieunternehmens Naftogas, Oleg Dubina, die Direktiven des Staatschefs für die Unterzeichnung der Abkommen nicht erfüllt hatte.

    "Die Direktiven des Präsidenten sind nicht erfüllt worden. Jedoch sind die Unterschriften von Naftogas-Chef, die er entsprechend den Direktiven der Premierministerin Julia Timoschenko setzte, entsprechend der ukrainischen Gesetzgebung ein hinreichender Grund für die Erfüllung der Verträge. Die Nichterfüllung der Direktiven des Präsidenten ist kein Grund für die Kündigung der Verträge", sagte Schlapak.

    Dabei hob er hervor, dass die Gasabkommen für die Ukraine unvorteilhaft seien.

    Ihm zufolge müssten die Abkommen Gegenstand der Prüfung in einer Sitzung des nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine am 23. Januar werden. Diese werde aber voraussichtlich erst am 30. Januar abgehalten.