03:24 21 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland und Kuba planen umfassende Kooperation in Ölindustrie

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 23. Januar (RIA Novosti). Russland und Kuba planen eine umfassende Kooperation in der Ölindustrie.

    Ein Konsortium russischer Ölkonzerne und des staatlichen kubanischen Mineralölkonzerns Cubapetroleo (Cupet) wird die gesamte Produktionskette aufbauen - von der geologischen Erkundung und Förderung bis hin zum Absatz, teilte Russlands Vizeregierungschef Igor Setschin am Freitag in Moskau nach einer Sitzung der russisch-kubanischen Regierungskommission für die Zusammenarbeit in Wissenschaft, Technik, Handel und Wirtschaft mit.

    Innerhalb des Konsortiums seien auch bilaterale Kontakte möglich. Vorhanden seien gute Perspektiven des Baus von Ölterminals auf Kuba. "Geprüft wird ferner die Möglichkeit, trilaterale Projekte zwischen Russland, Kuba und anderen Karibik-Ländern zu realisieren", sagte Setschin.

    Das Nationale Erdöl-Konsortium war am 8. Oktober vergangenen Jahres eingetragen worden. Jeweils 20 Prozent der Anteile daran werden von den russischen Energiekonzernen Rosneft, Gazprom, LUKoil, Surgutneftegas und TNK-BP gehalten. Das Kooperationsabkommen zwischen dem Konsortium und Cupet wurde am Freitag im Beisein Setschins und seines kubanischen Amtskollegen Ricardo Cabrisas unterzeichnet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren