19:13 23 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands Zentralbank schwächt Rubel weiter ab

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 4 0 0
    MOSKAU, 26. Januar (RIA Novosti). Die russische Zentralbank ("Bank Rossii") hat den Dollarkurs für den 27. Januar auf 32, 9018 Rubel und des Euro auf 42, 4861 Rubel festgelegt.

    Die Stärkung der ausländischen Währungen im Vergleich zum Freitag, 24. Januar, betrug somit entsprechend, 0,92 und 8,75 Kopeken.

    Der Wert des nach den offiziellen Kursen berechneten Biwährungskorbes (der Korb setzt sich aus Euro und US-Dollar zusammen) beläuft sich auf 37,21 Rubel gegenüber 37,17 Rubel am Freitag.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren