20:54 17 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    IWF erwartet 2009 noch schwächeres Wachstum der Weltwirtschaft

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0

    Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine Prognose zum Weltwirtschaftswachstum für dieses Jahr weiter nach unten korrigiert.

    WASHINGTON, 28. Januar (RIA Novosti). Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine Prognose zum Weltwirtschaftswachstum für dieses Jahr weiter nach unten korrigiert.

    2009 solle die Weltwirtschaft um nur 0,5 Prozent zunehmen - die niedrigste Wachstumsrate seit Ende des Zweiten Weltkriegs, heißt es in dem neuen Bericht des IWF.

    Im November 2008 hatte der IWF noch ein Wirtschaftswachstum von 2,2 Prozent im neuen Jahr erwartet.

    "Ungeachtet der umfassenden Wirtschaftsmaßnahmen ist die Finanzlage noch immer angespannt und schwächt die Realwirtschaft", hieß es. Ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum würde ausbleiben, solange der Finanzsektor in seiner Funktion nicht wiederhergestellt und die Probleme auf den Kreditmärkten nicht bereinigt seien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren