19:04 24 Juni 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Ukraine und EU wollen Energiesysteme vereinen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 01

    Der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko rechnet damit, dass die Ukraine und die Europäische Union bereits in diesem Jahr einen Vertrag über die Zusammenlegung ihrer Energiesysteme unterzeichnen werden.

    KIEW, 29. Januar (RIA Novosti). Der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko rechnet damit, dass die Ukraine und die Europäische Union bereits in diesem Jahr einen Vertrag über die Zusammenlegung ihrer Energiesysteme unterzeichnen werden.

    "Ich bin sicher, dass sich die Ukraine in diesem Jahr an den Vertrag über die Energiepartnerschaft anschließen wird. Ich bin überzeugt, dass die Brüsseler Konferenz im März einen guten Anlass für Überlegungen zur Integration des Transportsystems der Ukraine in den europäischen Gasmarkt geben wird", sagte Juschtschenko in einem Interview für den TV-Kanal Euronews nach Angaben seines Pressediensts am Donnerstag.

    Der Vorsitzende der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, hatte am 27. Januar verkündet, dass Europa an der Fusion seines Energietransportsystems mit dem der Ukraine interessiert sei.

    Zudem teilte Barroso mit, dass die Europäische Kommission eine internationale Geldgeberkonferenz zur Modernisierung des ukrainischen Gastransportsystems am 23. März in Brüssel abhalten wolle.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren