05:39 18 Juni 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russische Fluggesellschaft S7 bestätigt Verzicht auf Kauf von 15 Boeing-Dreamlinern

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die russische Fluggesellschaft S7 hat die Kündigung ihres Kaufvertrages für 15 Boeing-787-Maschinen („Dreamliner“) bestätigt.

    MOSKAU, 29. Januar (RIA Novosti). Die russische Fluggesellschaft S7 hat die Kündigung ihres Kaufvertrages für 15 Boeing-787-Maschinen („Dreamliner“) bestätigt.

    Wie die Fluggesellschaft am Donnerstag weiter mitteilte, kommt aber ein Leasing-Vertrag in Betracht. Zurzeit liefen entsprechende Gespräche mit einigen Leasingfirmen, hieß es.

    Kurz zuvor am Donnerstag hatte die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Boeing-Sprecher Todd Blecher gemeldet, ein Auftraggeber habe seine Bestellung zurückgezogen. Blecher wollte den Auftraggeber aber nicht nennen.

    Zuvor hatten einige Medien berichtet, S7 kündige den Vertrag wegen der Finanzkrise.