16:37 22 Oktober 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland schickt neue Telekom-Satelliten ins All

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 01
    MOSKAU, 29. Januar (RIA Novosti). Russland will im Februar zwei Kommunikationssatelliten vom Typ "Express" ins All schicken.

    Die beiden Satelliten wurden vom russischen Chrunitschew-Zentrum gemeinsam mit dem französischen Unternehmen Thales Alenia Space gebaut und sollen am 11. Februar mit einer Trägerrakete Proton vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachtsan starten, teilte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos am Donnerstag mit. Die Satelliten seien für die Übertragung von Fernseh-, Internet- und Handy-Signalen bestimmt.

    Der erste Satellit dieser Serie, "Express-AM33", befindet sich seit Januar 2008 auf einer Erdumlaufbahn.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren