19:00 23 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Betrugsskandal: Liquidierung von Madoffs Finanzimperium kostet 500 Mio. Dollar

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    NEW YORK, 30. Januar (RIA Novosti). Die Liquidierung des Schneeballsystems des US-amerikanischen Milliardenbetrügers Bernard Madoff wird mehr als 500 Millionen US-Dollar kosten.

    Das berichten US-Fernsehsender unter Berufung auf Gerichtsunterlagen.

    Der Gründer und Chef der Nasdaq-Börse hatte mit einem Finanz-Schneeballsystem seine Investoren um rund 50 Milliarden Dollar betrogen. Zu den Opfern des bislang größten Finanzskandals gehören die renommierten Banken BNP Paribas, HSBC, Credit Agricole, Societe Generale, Natixis, Nomura, Royal Bank of Scotland und UniCredit.

    Die Bank of New York Mellon Corporation und JPMorgan Chase & Company erklärten sich bereit, der Liquidationskommission 535 Millionen Dollar zu überweisen. Ein zuständiges Konkursgericht wird am 4. Februar über diese Transaktion entscheiden.

    Das US-Bundesgericht hatte am 16. Dezember ein Insolvenzverfahren gegen Madoffs Korporation Investment Securities eingeleitet. Zum Konkursverwalter wurde Irvin Picard berufen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren