10:21 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    China kaufte in acht Jahren russische Waffen für 16 Milliarden US-Dollar

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 09. April (RIA Novosti). China hat in den letzten acht Jahren russische Waffen im Gesamtwert von 16 Milliarden US-Dollar erworben.

    Das sagte der Generaldirektor des russischen Rüstungsexporteurs, Anatoli Issajkin, in einem Interview mit der Tageszeitung "Rossijskaja Gaseta", das in der Freitagsausgabe abgedruckt werden soll.

    Zugleich stellte der Experte fest, dass der Anteil Chinas an den russischen Waffenverkäufen schrittweise zurückgeht. "In den letzten 15 Jahren zählte Peking zu den größten Abnehmern von russischen Waffen. In manchen Jahren lag der Anteil Chinas an russischen Rüstungsexporten bei rund 50 Prozent. Wertmäßig bedeutet das etwa 2,7 Milliarden Dollar im Jahr. 2008 schrumpfte der Anteil Chinas bereits auf 18 Prozent."

    Diesen Rückgang führte Issajkin auf die deutlich höher gewordene Zahl der Kunden zurück, die russische Rüstungen kaufen. Es sei nicht ausgeschlossen, dass der Anteil Chinas an russischen Rüstungsexporten auf 15 und sogar auf 10 Prozent sinke. "Das macht uns nicht, denn der Umsatz (mit China) bleibt mit über einer Milliarde Dollar pro Jahr weiterhin hoch", sagte er.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren