23:31 21 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russischer Superjet-100 besteht ersten Eis-Test

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 28. April (RIA Novosti). Der russische Flugzeugbauer Suchoi hat im Rahmen seines ehrgeizigen Projektes Superjet-100 eine Maschine an das Nordpolarmeer geschickt, um zu prüfen, wie sie der Vereisung standhält.

    Wie der Hersteller am Dienstag mitteilte, hat das Flugzeug an der Küste des Weißen Meeres fünf Flüge absolviert. Trotz der Vereisung hätten alle Bordanlagen „reibungslos“ funktioniert. Bei allen fünf Testflügen habe sich der Superjet „von seiner besten Seite“ gezeigt, hieß es.

    Erst Mitte April hatten Piloten der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) ihre ersten Testflüge mit dem Superjet-100 absolviert. Das sei der Auftakt der europäischen Zertifizierungskampagne gewesen, teilte Suchoi mit.

    Superjet-100 soll die veralteten Flugzeuge der Typen Tu-134 und Jak-42 ablösen. Russlands größte Fluggesellschaft Aeroflot soll den ersten Superjet im Dezember des laufenden Jahres bekommen, teilte der Hersteller Anfang März mit. Der Suchoi-Konzern rechnet auch mit großen Exportaufträgen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren