00:57 25 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland knüpft milliardenschweren Hilfskredit für Ukraine an Gaskauf

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Russland will der Ukraine einen Kredit über fünf Milliarden US-Dollar unter der Voraussetzung gewähren, dass drei Milliarden US-Dollar davon für den Kauf von russischem Gas ausgegeben werden.

    KIEW, 02. Mai (RIA Novosti). Russland will der Ukraine einen Kredit über fünf Milliarden US-Dollar unter der Voraussetzung gewähren, dass drei Milliarden US-Dollar davon für den Kauf von russischem Gas ausgegeben werden.

    Das berichtet die ukrainische Wochenzeitschrift „Serkalo nedeli“ (Spiegel der Woche) am Samstag.

    Diese Bedingung sei der ukrainischen Regierungschefin Julia Timoschenko bei ihrem Moskau-Besuch in dieser Woche gestellt worden. Über die restlichen zwei Milliarden US-Dollar werde die Ukraine wohl nach eigenem Ermessen verfügen können.

    Nach Angaben der Zeitschrift wurde der ukrainischen Seite ein günstiger Zinssatz bei dem Kredit mit einer festen Rückzahlungsfrist versprochen.

    Kiew hatte Moskau um fünf Milliarden US-Dollar gebeten, um die durch die globale Finanzkrise entstandenen Haushaltslöcher zu stopfen.

    Nach den Verhandlungen mit Timoschenko am vergangenen Mittwoch in Moskau teilte der russische Premier Wladimir Putin mit, dass mit der Ukraine bislang keine Einigung bezüglich des Kredits in Höhe von fünf Milliarden US-Dollar erzielt worden sei. Mit dem Darlehen soll Kiew russisches Gas kaufen, um die leeren Speicher aufzufüllen.

    Die Ukraine muss fast 20 Milliarden Kubikmeter Gas in ihre Depots einpumpen, um den russischen Gastransit nach Europa zu sichern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren