23:33 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Medwedew will chinesische Investoren in Russlands Fernen Osten locken

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    EU-Russland-Gipfel in Chabarowsk (29)
    0 0 0

    Russland will Präsident Dmitri Medwedew zufolge mit China Gemeinschaftsprojekte im Fernen Osten und in Transbaikalien umsetzen.

    CHABAROWSK, 21. Mai (RIA Novosti). Russland will Präsident Dmitri Medwedew zufolge mit China Gemeinschaftsprojekte im Fernen Osten und in Transbaikalien umsetzen.

    „Man muss chinesische Investitionen in den Bau von Objekten der Erdölverarbeitung, die Petrolchemie, die Kohlegewinnung, den Güterumschlag in den fernöstlichen Häfen und die Schaffung von Stromproduktionsstätten in Transbaikalien und dem Fernen Osten in Anspruch nehmen“, sagte Medwedew in einer Beratung in der fernöstlichen Stadt Chabarowsk zur Zusammenarbeit in Grenzgebieten .

    Ihm zufolge bieten sich Russland und China große Möglichkeiten, um Heizkraftwerke in Nachodka, Wladiwostok, Ussurijsk und anderen Städten zu bauen.

    Medwedew bezeichnete China als einen der wichtigsten Partner Russlands.

    „Russland muss die Prioritäten der Zusammenarbeit mit China bestimmen, richtig und sachkundig die Finanz- und Investitionsbeziehungen mit diesem Land strukturieren“, sagte der Kreml-Chef.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    EU-Russland-Gipfel in Chabarowsk (29)