02:27 23 September 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    G8-Energieminister bekunden Interesse für jüngste Energieinitiativen Russlands

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Die Energieminister der G8 haben Interesse an den jüngsten Initiativen Russlands im Energiebereich bekundet.

    ROM, 25. Mai (RIA Novosti). Die Energieminister der G8 haben Interesse an den jüngsten Initiativen Russlands im Energiebereich bekundet.

    Das teilte der russische Energieminister Sergej Schmatko am Montag auf einer Pressekonferenz in Rom nach einem Treffen der G8-Energieminister mit. "Diese wichtige Frage wurde in bilateralen Verhandlungen erörtert. Ich kann unumwunden sagen: Mehrere Teilnehmer des Forums fanden unsere Position interessant", sagte Schmatko.

    Zuvor hatte der russische Präsident Dmitri Medwedew die Initiative unterbreitet, einen umfassenden Energievertrag zu schließen, der die Energiebranche in Europa fördern würde. Laut Ministerpräsident Wladimir Putin könnte dieses Dokument eine gute Grundlage für die Entwicklung der Beziehungen im Energiebereich schaffen.

    "Mehrere G8-Energieminister sprachen in Rom von der Notwendigkeit, die Position Russlands zu erörtern ... Wir sind übereingekommen, zusätzliche Treffen für die Erörterung dieser Initiativen durchzuführen, darunter auch auf der Ebene der EU-Kommission."

    Schmatko schloss nicht aus, dass Russland ein groß angelegtes internationales Forum zu diesem Problem vorschlagen werde. Er sei mit den Gesprächen in Rom zufrieden, sagte der Minister.