08:41 21 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland hofft auf Teilnahme von Ukraine und Kasachstan am Petersburger Weltgetreideforum

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    Weltgetreideforum in St. Petersburg (27)
    0 0 10
    MOSKAU, 28. Mai (RIA Novosti). Zusammen mit der Ukraine und Kasachstan kann Russland insgesamt 25 Prozent des Getreidemarktes der Welt kontrollieren. Russland wartet "mit Ungeduld" auf Delegationen aus der Ukraine und Kasachstan, mit denen es auf dem Weltgetreideforum verhandeln will.

    Das hat der Vizeminister für Landwirtschaft Russlands, Alexander Petrikow, am Donnerstag bei einer Videobrücke geäußert, die dem Weltgetreideforum in Sankt Petersburg vom 6. bis 7. Juni gewidmet war.

    "Die Zusammenarbeit mit derart soliden Landwirtschaftsproduzenten im postsowjetischen Wirtschaftsraum wie die Ukraine und Kasachstan wird uns helfen, zu einer Übereinkunft auf den Märkten der Regionen und des Schwarzmeerraums zu kommen", sagte Petrikow.

    Russland würdigt ihm zufolge die Zusammenarbeit mit den Ländern der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten und der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft.

    Die Agentur RIA Novosti ist Informationssponsor des Weltgetreideforums.

    Themen:
    Weltgetreideforum in St. Petersburg (27)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren