22:54 19 Juli 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Deutsche Fraport AG übernimmt Betrieb des Sankt Petersburger Flughafens Pulkowo

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    ST. PETERSBURG, 25. Juni (RIA Novosti). Das deutsche Unternehmen Fraport AG hat eine internationale Ausschreibung für den Betrieb des Sankt Petersburger Flughafens Pulkowo gewonnen.

    Der Konzessionsvertrag soll am 2. November dieses Jahres unterzeichnet werden und eine Laufzeit von 30 Jahren mit möglicher Verlängerung haben.

    Zusammen mit zwei weiteren Projektpartnern - der russischen Bank VTB und der griechischen Unternehmensgruppe Copelouzos - übernimmt Fraport die Verantwortung für die Entwicklung, Modernisierung und den Betrieb des Flughafens.

    Im Mittelpunkt der geplanten Entwicklungsstrategie des Flughafens Pulkowo steht der Neubau eines Terminals für internationale Flüge mit einer Kapazität von anfangs etwa 7,4 Millionen Passagieren jährlich. Zum Jahr 2025 soll die Kapazität schrittweise auf bis zu 22 Millionen Passagiere ausgebaut werden.

    Laut den Ausschreibungsbedingungen muss Fraport im nächsten Jahr mit dem Ausbau beginnen und bis 2013 ein neues Terminal in Betrieb nehmen. Während der Bauarbeiten soll der Flughafenbetrieb unverändert weiterlaufen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren