20:24 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland lehnt EU-Energiecharta offiziell ab

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Jetzt ist es offiziell: Regierungschef Wladimir Putin hat Russlands Ablehnung der Europäischen Energiecharta mit einer entsprechenden Anordnung besiegelt.

    MOSKAU, 06. Juni (RIA Novosti). Jetzt ist es offiziell: Regierungschef Wladimir Putin hat Russlands Ablehnung der Europäischen Energiecharta mit einer entsprechenden Anordnung besiegelt.

    Wie der Pressedienst der russischen Regierung am Donnerstag mitteilte, ordnete Putin an, alle beteiligten Staaten über Russlands Verzicht auf den Einstieg in die Energiecharta zu informieren.

    Russland hatte die Charta 1994 unterzeichnet, bislang aber nicht ratifiziert. Ende April betonte Putin bereits, Moskau betrachte sich nicht an diese Charta gebunden. Insbesondere befürchtet die russische Führung, dass die Charta das staatliche Pipeline-Monopol brechen wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren