05:36 05 Juni 2020
SNA Radio
    Wirtschaft

    Türkei erlaubt Bau der South-Stream-Pipeline

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0
    Abonnieren

    Der russische Regierungschef Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdogan haben am Donnerstag groß angelegte Kooperationsprojekte im Öl- und Gasbereich besiegelt.

    ANKARA, 06. August (RIA Novosti). Der russische Regierungschef Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdogan haben am Donnerstag groß angelegte Kooperationsprojekte im Öl- und Gasbereich besiegelt.

    Die Türkei stimmte insbesondere der Verlegung der geplanten South-Stream-Pipeline durch ihre Hoheitsgewässer zu. Das Projekt soll den Ausbau der russischen Gaslieferungen nach Europa ermöglichen.

    Eine russisch-türkische Arbeitsgruppe soll nun auch Russlands Beteiligung an der geplanten Samsun-Ceyhan-Ölpipeline prüfen.

    Zum Thema:

    Wende im „Gold-Krieg“ zwischen Venezuela und London: Deutsche Bank beansprucht 20 Tonnen
    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Eklat bei „Maischberger“: Dürfen Weiße über Rassismus diskutieren?