19:36 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Miliarden-Deals: Russland liefert Uran nach Japan und Frankreich

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Russlands staatliche Atomholding Rosatom hat Verträge über Uranlieferung nach Japan und Frankreich im Gesamtwert von mehr als drei Milliarden US-Dollar unterzeichnet.

    MOSKAU, 02. Oktober (RIA Novosti). Russlands staatliche Atomholding Rosatom hat Verträge über Uranlieferung nach Japan und Frankreich im Gesamtwert von mehr als drei Milliarden US-Dollar unterzeichnet.

    „Es sind langfristige Verträge über die Lieferung von niedrig angereichertem Uran nach Japan und in die EU (Frankreich) im Gesamtwert von mehr als drei Milliarden US-Dollar geschlossen worden. Bis Ende 2009 können auch weitere Verträge im Gesamtwert von bis zu zwei Milliarden US-Dollar getätigt werden“, erfuhr RIA Novosti am Freitag vom russischen Konzern Atomenergoprom.

    Atomenergoprom, dem Techsnabexport als Anbieter von Dienstleistungen im Kernbrennstoffzyklus gehört, ist Teil der Staatsholding Rosatom.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren