03:58 19 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Brasilien verhängt Steuer für Auslandsinvestoren

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Brasilien belegt ausländisches Kapital auf seinem Finanzmarkt mit zwei Prozent Steuern. Ein entsprechendes Gesetz tritt am heutigen Dienstag in Kraft.

    RIO DE JANEIRO, 20. Oktober (RIA Novosti). Brasilien belegt ausländisches Kapital auf seinem Finanzmarkt mit zwei Prozent Steuern. Ein entsprechendes Gesetz tritt am heutigen Dienstag in Kraft.

    Das teilte der brasilianische Finanzminister Guido Mantega am Dienstag mit. Nach seinen Worten ist die Maßnahme gegen „übermäßige Spekulationen“ an der Wertpapierbörse gerichtet und soll den anhaltenden Rückgang des US-Dollars gegenüber dem brasilianischen Real stoppen. Der erstarkende Real hemmt die brasilianischen Exporte.