01:57 19 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Serbien und Russland verhandeln über Milliarden-Kredit

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Serbien und Russland wollen noch am heutigen Dienstag eine endgültige Entscheidung über einen russischen Kredit in Höhe von einer Milliarde Dollar für den Balkan-Staat treffen.

    BELGRAD, 20. Oktober (RIA Novosti). Serbien und Russland wollen noch am heutigen Dienstag eine endgültige Entscheidung über einen russischen Kredit in Höhe von einer Milliarde Dollar für den Balkan-Staat treffen.

    Das teilte der russische Leiter der Regierungskommission, Sergej Schoigu, am Dienstag mit.

    Das Geld will Serbien für Stabilisierung seines Staatshaushalts und für Investitionen in Infrastruktur-Projekte ausgeben.

    Nach Angaben serbischer Medien können 350 Millionen Euro für die Deckung des Haushaltsdefizits verwendet werden. Der Rest ist für Projekte unter russischer Teilnahme, insbesondere für den Bau der Untergrundbahn in Belgrad, vorgesehen.

    Der russische Präsident Dmitri Medwedew weilt zurzeit zu einem Besuch in der serbischen Hauptstadt.