09:00 24 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    TNK-BP will bis 2011 etwa 180 Millionen Dollar in Erschließung von Ölfeld Russkoje anlegen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Russlands drittgrößter Ölkonzern TNK-BP will bis 2011 etwa 180 Millionen US-Dollar in die Erschließung des Ölfeldes Russkoje auf der Jamal-Halbinsel investieren.

    NOWY URENGOI, 20. Oktober (RIA Novosti). Russlands drittgrößter Ölkonzern TNK-BP will bis 2011 etwa 180 Millionen US-Dollar in die Erschließung des Ölfeldes Russkoje auf der Jamal-Halbinsel investieren.

    Das teilte Projektleiter Sergej Birjukow am Dienstag in Nowy Urengoi im Autonomen Bezirk der Jamal-Nenzen mit. Insgesamt werde TNK-BP in Jamal-Felder 400 Millionen Dollar anlegen. In das Russkoje-Feld habe der Konzern bislang 100 Millionen Dollar investiert.

    "Die Plateauförderung in diesem Feld in Höhe von bis zu zehn Millionen Tonnen Öl im Jahr kann 2019 oder 2020 erreicht werden, sollte mit der industriemäßigen Förderung 2011/2012 begonnen werden. Gegenwärtig wird Öl im Russkoje-Feld nur im Winter - vier Monate im Jahr - gewonnen. 2010 will TNK-BP die Förderung auf 42 000 bis 46 000 Tonnen steigern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren