13:02 18 Oktober 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russlands Finanzministerium will vor Jahresende 30 Tonnen Gold verkaufen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Das Finanzministerium Russlands plant, 30 Tonnen Gold aus den Beständen des Staatsfonds Gochran noch in diesem Jahr an die russische Zentralbank zu verkaufen.

    MOSKAU, 18. November (RIA Novosti). Das Finanzministerium Russlands plant, 30 Tonnen Gold aus den Beständen des Staatsfonds Gochran noch in diesem Jahr an die russische Zentralbank zu verkaufen.

    Das teilte Finanzminister Alexej Kudrin am Mittwoch in Moskau mit. Der Erlös solle im kommenden Jahr hauptsächlich für den Erwerb von Diamanten beim größten russischen Produzenten ALROSA ausgegeben werden. Die Transaktion erklärte der Minister unter anderem mit deutlich gesunkenen Diamantenpreisen. Für 2010 seien keine Goldverkäufe mehr geplant. Den Wert der zu erwerbenden Diamanten bezifferte Kudrin mit 31 Milliarden Rubel (724,6 Millionen Euro).

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren