23:31 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Gazprom-Tochter Gazflot und Schiffbauer OSK wollen Werften im Fernen Osten bauen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Gazprom-Tochter Gazflot und der vereinigte Schiffbaukonzern OSK haben ein Kooperationsabkommen geschlossen.

    MOSKAU, 20. November (RIA Novosti). Gazprom-Tochter Gazflot und der vereinigte Schiffbaukonzern OSK haben ein Kooperationsabkommen geschlossen.

    Das teilte der russische Gasmonopolist Gazprom am Freitag in Moskau mit. Neben dem Bau von Werften sehe das Dokument auch den Bau von Versorgungsschiffen, Bohrinseln und Tankschiffen für den Transport von verflüssigtem Erdgas (LNG) vor. "Das Abkommen bietet neue Möglichkeiten für die Entwicklung des Schiffbaus und der Infrastruktur in der Region Primorje (im Fernen Osten)", wurde in der Mitteilung Gazprom-Vizevorstandschef Alexander Ananenkow zitiert. Diese Kooperation werde auch zur Realisierung der von der Regierung konzipierten so genannten Östlichen Gas-Programms beitragen, hieß es.