06:46 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    South Stream rechnet mit transeuropäischem Status

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Gaspipeline South Stream wird nächstes Jahr zum Bestandteil des Transeuropäischen Netzwerks der Energie (TEN-E) werden.

    MOSKAU, 15. Dezember (RIA Novosti). Die Gaspipeline South Stream wird nächstes Jahr zum Bestandteil des Transeuropäischen Netzwerks der Energie (TEN-E) werden.

    Das sagte der russische Energieminister Sergej Schmatko am Dienstag.

    Dazu werde unter anderem der künftige Einstieg Kroatiens in das Gasprojekt beitragen.

    „Wir bestätigen mit konkreten Schritten den transeuropäischen Status des Projektes, den Nord Stream und Nabucco bereits haben, South Stream irgendwie aber nicht“, sagte Schmatko.

    Nach der jüngsten Sitzung der russisch-bulgarischen Regierungskommission erklärte Sofia sich bereit, Konsultationen mit den europäischen Staaten über die Verleihung des transeuropäischen Status an South Stream zu führen.

    „Ich hoffe, dass 2010 ein Wendejahr in Bezug auf South Stream wird“, äußerte Schmatko.

    Sollte die EU South Stream den Status TEN-E zuerkennen, würde dies bedeuten, dass sie die Gaspipeline als Schlüsselprojekt für eine nachhaltige und sichere Energieversorgung Europas betrachtet.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren