00:56 25 September 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Beschäftigtenzahl in Russland höher als erwartet

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Arbeitslosigkeit in Russland wird 2009 mit 6,5 Millionen Arbeitslosen bei 8,9 Prozent und somit unter der bisherigen Prognose liegen.

    MOSKAU, 22. Dezember (RIA Novosti). Die Arbeitslosigkeit in Russland wird 2009 mit 6,5 Millionen Arbeitslosen bei 8,9 Prozent und somit unter der bisherigen Prognose liegen.

    Die korrigierte Prognose wurde am Dienstag auf der Webseite des Ministeriums für Wirtschaftsentwicklung Russlands veröffentlicht, ursprünglich war mit 9,3 Prozent gerechnet worden.

    Die Zahl der Beschäftigten liegt nach Statistikangaben bei 66,7 Millionen gegenüber 66,4 Millionen nach früheren Schätzungen.

    Per 1. Dezember waren nach Angaben der russischen Statistikbehörde Rosstat offiziell zwei Millionen Arbeitslose erfasst worden. Die Gesamtzahl der Arbeitslosen hatte sich im November um fünf Prozent auf 6,1 Millionen erhöht.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren