10:55 24 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    PetroChina schließt wegen Gasmangel zwei Düngerwerke

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    PetroChina, Tochter des chinesischen Öl- und Gaskonzerns CNPC (China National Petroleum Corp.), hat laut der Agentur Bloomberg zwei Düngerwerke in der Provinz Ningxia geschlossen, nachdem der stärkste Schneefall seit 60 Jahren zu einem Gasmangel geführt hatte.

    MOSKAU, 23. Dezember (RIA Novosti). PetroChina, Tochter des chinesischen Öl- und Gaskonzerns CNPC (China National Petroleum Corp.), hat laut der Agentur Bloomberg zwei Düngerwerke in der Provinz Ningxia geschlossen, nachdem der stärkste Schneefall seit 60 Jahren zu einem Gasmangel geführt hatte.

    PetroChina wird durch die Betriebsschließung mehr als 660 000 US-Dollar pro Tag verlieren. Gleichzeitig wird der Gasverbrauch durch das Unternehmen um zwei Millionen Kubikmeter verringert.

    China hat bei dem Schneewetter im letzten Monat die Förderung und den Import von Erdgas erhöht. Nach Angaben von Bloomberg soll in diesem Jahr landesweit rund eine Milliarde Kubikmeter Erdgas verbraucht werden. PetroChina ist eine der größten Öl- und Gasgesellschaften Chinas. Ihr Gewinn im ersten Quartal 2009 hatte 2,78 Milliarden US-Dollar betragen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren