06:25 23 August 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Ausländische Investoren zeigen Interesse für russische Nanotechnologien

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 311

    Ausländische Investoren zeigen großes Interesse für die russischen Nanotechnologie-Projekte, teilte der Chef der russischen Staatsholding "Rosnano", Anatolij Tschubais, am Mittwoch.

    MOSKAU, 23. Dezember (RIA Novosti). Ausländische Investoren zeigen großes Interesse für die russischen Nanotechnologie-Projekte, teilte der Chef der russischen Staatsholding "Rosnano", Anatolij Tschubais, am Mittwoch.

    Vor kurzem habe er mit dem Chef der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) ein Absichtsabkommen unterzeichnet, laut dem die EBWE für Innovationsprojekte Kredite in Höhe von einer Milliarde Euro bereitstellen werde.

    Außerdem sei ein Dokument zur Gründung eines gemeinsames Fonds unterschrieben worden. Rosnano und die Partner des Unternehmens wollen in das Projekt jeweils 500 Millionen US-Dollar investieren.

    Eines der Projekte bezieht sich laut Tschubais auf die Herstellung optischer Chips. Zusammen mit einem Unternehmen von Silicon Valley (durch seine Elektronikindustrie bekanntes Gebiet im amerikanischen Nordkalifornien), dessen Jahresumsatz bei 100 Millionen Dollar liegt, will Rosnano einen Betrieb mit dem vierfachen Umsatz bauen.

    "In diesem Fall geht es uns nicht ums Geld. Wichtig ist, dass die Technologie und der Betrieb von Silicon Valley nach Russland umziehen", sagte Tschubais.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren