14:52 22 Januar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Cognac-Produktion in Armenien geht drastisch zurück

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 01

    Armeniens Weinbrandproduktion ist von Januar bis November des vergangenen Jahres gegenüber dem Vergleichszeitraum 2008 um 43,1 Prozent auf rund 14,9 Millionen Liter zurückgegangen.

    JERIWAN, 12. Januar (RIA Novosti). Armeniens Weinbrandproduktion ist von Januar bis November des vergangenen Jahres gegenüber dem Vergleichszeitraum 2008 um 43,1 Prozent auf rund 14,9 Millionen Liter zurückgegangen.

    Die Produktion von Wodka und Wein ist dagegen um neun beziehungsweise 31 Prozent gewachsen und liegt bei rund 11,5 bzw. 3,5 Millionen Liter.

    Die Produktion von Sekt schrumpfte um 13,6 Prozent auf 248 000 Liter.

    Auch die Produktion von alkoholfreien Getränken ist mit 15 Prozent spürbar zurückgegangen und liegt bei 32,2 Millionen Liter.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren