19:01 25 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Chinas Außenhandel soll 2010 um acht Prozent wachsen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 10

    China erwartet in diesem Jahr einen Außenhandelszuwachs in Höhe von acht Prozent. Das teilte Chinas Premier Wen Jiabao am Freitag bei der Eröffnung einer Tagung des Volkskongresses Chinas in Peking.

    PEKING, 05. März (RIA Novosti). China erwartet in diesem Jahr einen Außenhandelszuwachs in Höhe von acht Prozent. Das teilte Chinas Premier Wen Jiabao am Freitag bei der Eröffnung einer Tagung des Volkskongresses Chinas in Peking.

    Die globale Finanzkrise traf die Handelsbeziehungen Chinas mit dem Ausland recht stark. Eine Wiederherstellung des Außenhandelsumsatzes bahnte sich erst im Dezember 2009 wieder an. Der Außenhandelsumfang der VR China ging 2009 um 13,9 Prozent auf 2,2 Billionen Dollar zurück.

    Laut der Prognose der chinesischen Regierung "wird sich die nationale Zahlungsbilanz in diesem Jahr verbessern". Peking will die ausländischen Investitionen weiter aktiv nutzen und den Zustrom ausländischen Kapitals fördern. Darüber hinaus will Peking seine eigenen Investitionen im Ausland um 15,5 Prozent erhöhen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren