12:36 21 Februar 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    China will Tempo von Wirtschaftswachstum 2010 beibehalten

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die chinesische Regierung hat die Absicht, das Tempo des Wirtschaftswachstums 2010 in Höhe von acht Prozent beizubehalten. Ein solches Ziel nannte der Premier des Staatsrates der VRCh, Wen Jiabao, am Freitag.

    PEKING, 05. März (RIA Novosti). Die chinesische Regierung hat die Absicht, das Tempo des Wirtschaftswachstums 2010 in Höhe von acht Prozent beizubehalten. Ein solches Ziel nannte der Premier des Staatsrates der VRCh, Wen Jiabao, am Freitag.

    Im Jahr 2009 betrug das Wachstumstempo der chinesischen Wirtschaft 8,7 Prozent. Dabei wird in China die Meinung geäußert, dass es nicht notwendig sei, für das laufende Jahr zu hohe Ziele zu setzen.

    "Das angenommene Wachstumstempo in Höhe von ungefähr acht Prozent ist etwas geringer als das faktische Wachstum im vorigen Jahr", sagte Wen Jiabao am Freitag in Peking bei der Eröffnung der Tagung des Chinesischen Volkskongresses (Oberstes Gesetzgebungsorgan Chinas).

    Er erläuterte, dass dieses Ziel unter Berücksichtigung der Notwendigkeit gesetzt worden sei, ein bestimmtes Tempo des Wirtschaftswachstums beizubehalten. Dafür müsse man noch größere Bemühungen zur Stimulierung der Umgestaltung des Wirtschaftsmodells, zur Regelung der Wirtschaftsstruktur, zur Steigerung von Qualität und Effektivität der Wirtschaftsentwicklung an den Tag legen.

    Nach einer Schätzung von Wen Jiabao wird das laufende Jahr für die weitere Überwindung der Weltfinanzkrise ausschlaggebend sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren