04:57 24 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland exportiert Dual-Use-Güter für 6,36 Milliarden US-Dollar

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Die russischen Hersteller haben im vergangenen Jahr Maschinen, Technologien und Software mit doppeltem Verwendungszweck (sowohl zivil als auch militärisch) im Wert von 6,36 Milliarden US-Dollar ins Ausland verkauft. Trotz der Krise blieben die Exporte damit auf dem Stand 2008.

    MOSKAU, 16. März (RIA Novosti). Die russischen Hersteller haben im vergangenen Jahr Maschinen, Technologien und Software mit doppeltem Verwendungszweck (sowohl zivil als auch militärisch) im Wert von 6,36 Milliarden US-Dollar ins Ausland verkauft. Trotz der Krise blieben die Exporte damit auf dem Stand 2008.

    Das teilte Vizepremier Sergej Iwanow am Dienstag während einer Sitzung der Kommission für Exportkontrolle in Moskau mit. Nach seinen Worten wurden vor allem Dual-Use-Güter in den Bereichen Atomenergie und Raumfahrt exportiert. Trotz der Krise konnte die Geographie der Lieferungen erweitert werden. 2008 hatten ledoglich 62 Staaten russische Dual-Use-Güter gekauft, 2009 schon 86.

    In diesem Jahr wolle Russland die Exporte im Bereich der Nanotechnologien und Telekommunikationen fördern, sagte Iwanow. Dies solle jedoch nicht zum Nachteil der eigenen Sicherheits- und Verteidigungsinteressen erfolgen. Nach der Gründung der Zollunion mit Weißrussland und Kasachstan konzipiere die russische Regierung einheitliche Kontrollmaßnahmen für die Dual-Use-Exporte der drei Staaten.