23:15 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Janukowitsch will schon im Mai neuen Gasvertrag mit Russland zustande bringen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 210

    Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch hofft schon beim bevorstehenden Kiew-Besuch seines russischen Kollegen Dmitri Medwedew einen niedrigeren Preis für russisches Gas zu vereinbaren.

    KIEW, 22. März (RIA Novosti). Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch hofft schon beim bevorstehenden Kiew-Besuch seines russischen Kollegen Dmitri Medwedew einen niedrigeren Preis für russisches Gas zu vereinbaren.

    Das sagte Janukowitsch am Montag bei einem Treffen mit seinem Außenminister Konstantin Grischtschenko, wie das Presseamt des ukrainischen Präsidenten mitteilte.

    Medwedew wird am 17. Mai in die Ukraine reisen. Laut Janukowitsch möchte die Ukraine während dieses Besuchs eine Reihe bilateraler Vereinbarungen unterzeichnen. Absolute Priorität habe für Kiew ein neuer Gasvertrag.

    Außerdem will Janukowitsch mit Medwedew über Kooperation im Flugzeugbau, russische Investitionen und den Bau von drei neuen Atomreaktoren in der Ukraine beraten.

    Janukowitsch, der im Februar die Präsidentenwahl in der Ukraine gewann, hatte sich noch im Wahlkampf für eine Revision der unter seinem Amtsvorgänger Juschtschenko vereinbarten Gasverträge mit Russland stark gemacht.

    Der aktuell geltende Gasvertrag zwischen Russland und der Ukraine, der im Januar 2009 von Russlands Regierungschef Wladimir Putin und der damaligen ukrainischen Ministerpräsidentin vereinbart worden war, sah einen Übergang zur europäischen Preisbildungsformel ab 2010 vor. Auch die Transitgebühr, die Russland für die Durchleitung seines Gases nach Westeuropa bezahlt, wird nun nach einer marktgerechten Formel errechnet.

    Für die finanziell angeschlagene Ukraine, das zuvor russisches Gas jahrelang spotbillig beziehen konnte, hatte die neue Regelung bedeutende Mehrausgaben zur Folge. Vor rund drei Wochen hatte Janukowitschs Berater Anatoli Kinach gesagt, dass die Ukraine russisches Erdgas um ein Drittel billiger haben möchte.