03:48 21 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Erstes AKW wird Türkei 10 Milliarden USD kosten

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 10

    Das erste türkische Atomkraftwerk mit einer Kapazität von vier Gigawatt wird nach vorläufigen Schätzungen zehn Milliarden US-Dollar kosten.

    MOSKAU, 25. März (RIA Novosti). Das erste türkische Atomkraftwerk mit einer Kapazität von vier Gigawatt wird nach vorläufigen Schätzungen zehn Milliarden US-Dollar kosten.

    Das geht aus der vom russischen Energieministerium herausgegebenen Zeitschrift „Brennstoff- und Energiekomplex. Entwicklungsstrategie“ hervor.

    Im November 2009 hat Ankara die Ausschreibung zum Bau seines ersten AKWs abgeblasen, an der ein russisch-türkisches Konsortium der russischen Unternehmen Atomstrojexport und Inter RAO UES sowie des türkischen Konzerns Park Teknik teilnahm. In der Anfangsphase hatte es 13 Bewerber gegeben, von denen zwölf ausschieden. Es verblieb nur das russisch-türkische Konsortium.

    Der AKW-Bau wurde im Januar dieses Jahres während des Russland-Besuchs des türkischen Premiers Tayyip Erdogan erörtert. Ein entsprechendes Abkommen darüber wird gegenwärtig vorbereitet.

    Laut Projekt soll Russland in Akkuyu bei Mersin am Mittelmeer vier Reaktoranlagen mit einer Gesamtleistung von 4800 Megawatt bauen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren