23:16 21 Juli 2018
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland erlaubt wieder Schweinefleisch-Einfuhr aus USA

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die russische Agrar-Aufsichtsbehörde Rosselchosnadsor hat 18 US-amerikanischen Produzenten erlaubt, Schweinefleisch nach Russland zu liefern.

    MOSKAU, 26. März (RIA Novosti). Die russische Agrar-Aufsichtsbehörde Rosselchosnadsor hat 18 US-amerikanischen Produzenten erlaubt, Schweinefleisch nach Russland zu liefern.

    Eine entsprechende Verordnung wurde am Donnerstag erlassen, wie die Behörde mitteilte.

    Rosselchosnadsor hatte im Dezember vergangenen Jahres den Import von US-Schweinefleisch vorübergehend verboten, weil dieses Antibiotika enthielt und damit gegen die russischen Qualitätsanforderungen verstieß.

    Nach monatelangen Verhandlungen hat die amerikanische Seite laut Rosselchosnadsor Garantien dafür abgegeben, dass das zu liefernde Fleisch allen russischen Sicherheitsanforderungen entsprechen wird. Laut US-Landwirtschaftsminister Tom Vilsack soll das Schweinefleisch, bevor es nach Russland geschickt wird, von amerikanischen Sanitätsbehörden überprüft und mit Sicherheitszertifikaten versehen werden.

    2008 hatten die Vereinigten Staaten 217.770 Tonnen Schweinefleisch nach Russland verkauft, 18 Prozent mehr als im Jahr davor. Im vergangenen Jahr entfiel rund ein Fünftel sämtlicher Schweinefleisch-Exporte nach Schätzung des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums auf Russland.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren