02:28 23 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Ukraine hofft auf Senkung von Gaspreisen

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Vizepremier Andrej Kljujew wird der ukrainischen Delegation in den Gasverhandlungen mit Russland vorstehen. Das teilte der ukrainische Premierminister Nikolai Asarow bei der Eröffnung der Regierungssitzung am Mittwoch mit.

    KIEW, 31. März (RIA Novosti). Vizepremier Andrej Kljujew wird der ukrainischen Delegation in den Gasverhandlungen mit Russland vorstehen. Das teilte der ukrainische Premierminister Nikolai Asarow bei der Eröffnung der Regierungssitzung am Mittwoch mit.

    Asarow behandelte am 25. März in Moskau mit der Gazprom-Führung die Gasfragen und traf mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin zusammen.

    Gazprom-Chef Alexej Miller sagte beim Treffen mit dem ukrainischen Premier, dass der Gaspreis für die Ukraine unter anderem vom Umfang des Aufkaufs abhängen werde.

    Putin erklärte, dass Russland die Gasverträge mit der Ukraine für ausgewogen halte, jedoch bereit sei, mit Kiew Gasverhandlungen, darunter auch zu einer Senkung der Gaspreise, aufzunehmen.

    Die Verträge über die Gaslieferungen waren am 19. Januar 2009 in Moskau unterzeichnet worden. Im vorigen Jahr wurde der Ukraine eine Ermäßigung in Höhe von 20 Prozent des europäischen Gaspreises gewährt. In diesem Jahr gingen die Seiten zu Marktpreisen über.

    In Abhängigkeit vom Erdölpreis wird der Gaspreis variiert. Im ersten Quartal dieses Jahres beträgt er 305 Dollar pro 1000 Kubikmeter. Im zweiten Quartal soll er auf 320 Dollar ansteigen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren