22:14 20 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Reformer und Rosnano-Chef Tschubais deklariert private Millionen-Einnahmen für 2009

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Anatoli Tschubais, der Russland zur Privatisierung während der Perestroika und zur Reform des Stromsektors inspiriert hat, hat seine Privateinnahmen für 2009 auf der Webseite der von ihm geleiteten Staatskorporation für Nanotechnologien Russlands (Rosnano) angegeben.

    MOSKAU, 01. April (RIA Novosti). Anatoli Tschubais, der Russland zur Privatisierung während der Perestroika und zur Reform des Stromsektors inspiriert hat, hat seine Privateinnahmen für 2009 auf der Webseite der von ihm geleiteten Staatskorporation für Nanotechnologien Russlands (Rosnano) angegeben.

    Dem Bericht zufolge betrugen seine Einnahmen im vergangenen Jahr 202,6 Millionen Rubel (umgerechnet mehr als 5,1 Millionen Euro) und die Einnahmen seiner Ehefrau Maria Wischnewskaja 21,9 Millionen Rubel (fast 0,5 Millionen Euro).

    Am 18. Mai 2009 hatte der russische Präsident Dmitri Medwedew einen Erlass herausgegeben, wonach alle Leiter, Stellvertreter, Vorstandsmitglieder und deren Familienmitglieder, darunter minderjährige Kinder, ihre Einnahmen und Vermögen jährlich offenlegen müssen.

    Den Großteil der Einnahmen von Tschubais (umgerechnet fast 4,5 Millionen Euro) bilden Erträge aus Effektenpapieren und seinen Anteilen an Kommerzorganisationen. Die Einnahmen des Rosnano-Chefs in seinem Hauptamt waren viel bescheidener - mehr als 0,3 Millionen Euro. Fast genauso viel Geld spendete er für Wohltätigkeitszwecke. Allerdings betrugen auch die Dividenden von seinen Bankeinlagen fast genauso viel.

    Wie es im Bericht weiter heißt, gehören dem Reformer der russischen Wirtschaft eine Wohnung in Moskau mit einer Gesamtfläche von 175,8 Quadratmetern und zwei Parkplätze in der Garage des Hauses von insgesamt 30,6 Quadratmetern.

    Tschubais und seine Ehefrau besitzen zudem gemeinsam ein 1,5 Hektar großes Grundstück im Moskauer Umland und Bauten darauf mit einer Gesamtfläche von 2010 Quadratmetern.

    Der Rosnano-Chef hat im gemeinsamen Besitz mit seiner Frau einen Geländewagen BMW X5, einen BMW 530 XI, ein Schneefahrzeug Yamaha und einen Anhänger.

    Außerdem hat er einen Crossover BMW X5 Baujahr 2004 für 1,5 Millionen Rubel verkauft (ein Euro ist gleich 39,57 Rubel).

    Als Chef der Staatskorporation für Nanotechnologien will Anatoli Tschubais Russland zu einer Hightech-Nation machen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren