20:44 18 November 2017
SNA Radio
    Wirtschaft

    Russland beim Inflationsanstieg hinter Ukraine und Aserbaidschan drittplaziert - GUS-Statistikamt

    Wirtschaft
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Gemessen an der Inflation im Januar und Februar nimmt Russland unter den GUS-Ländern den dritten Platz von vorn und beim Wachstum der Industrieproduktion den dritten Platz von hinten ein, teilt der Statistikausschuss der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten am Freitag mit.

    MOSKAU, 03. April (RIA Novosti). Gemessen an der Inflation im Januar und Februar nimmt Russland unter den GUS-Ländern den dritten Platz von vorn und beim Wachstum der Industrieproduktion den dritten Platz von hinten ein, teilt der Statistikausschuss der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten am Freitag mit.

    Im Durchschnitt betrug die Inflation in den zwölf GUS-Ländern 8,0 Prozent. In der Ukraine stiegen die Verbraucherpreise um 11,3 Prozent gegenüber Januar-Februar 2009, in Armenien um 8,2 Prozent, und in Russland um 7,6 Prozent.

    Die Industrieproduktion war in den ersten beiden Monaten des Jahres in allen GUS-Ländern im Wachstum begriffen. Am schnellsten entwickelte sie sich in Kirgisien, wo sie sich mehr als verdoppelte, den zweiten Platz belegte Tadschikistan - dort nahm die Industrieproduktion um 15 Prozent zu, den dritten und den vierten Platz hatten Kasachstan mit 10,4 Prozent und Armenien mit 9,4 Prozent.

    In Russland stieg die Industrieproduktion in diesem Zeitraum um 5,8 Prozent, noch schlechter war die Situation in Weißrussland (4,2 Prozent) und Moldawien (4,1 Prozent).

    Im Durchschnitt wuchs die Industrieproduktion in der GUS um sieben Prozent an.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren